Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Flüchtlingsproblematik

Über Jahre hinweg

Zur Diskussion der vier Tübinger Bundestagsabgeordneten über die Flüchtlingsproblematik und die Äußerungen OB Boris Palmers (27. Oktober im TAGBLATT).

29.10.2015

Die Gründe für die gegenwärtige Völkerwanderung wurden vor mehr als 100 Jahren von den damaligen Kolonialmächten geschaffen. Als Nachfolgeorganisation haben wir heute die Europäische Union, die, so lange sie noch besteht, diese Probleme gemeinsam lösen sollte. Warum nun die Flüchtlinge nahezu zu 100 Prozent Deutschland als Ziel wählen, ist ausschließlich auf die unüberlegte Einladung von Frau Merkel, die mit den benachbarten Ländern nicht abgesprochen wurde, zurück zu führen. Ihr ständig und stur wiederholtes Statement „wir schaffen das“, führt seit Monaten einen wachsenden Strom von Menschen in unser Land.

Unter diesen Flüchtlingen sind zum großen Teil junge gesunde Männer, die in ihrer Heimat für den Aufbau und die Bekämpfung des Terrors dringend gebraucht werden. Kritische Stimmen von Leuten, die hier die Unterbringung und Versorgung bewältigen müssen, ob sie nun von Herrn Palmer oder Herrn Seehofer kommen (...), werden einfach überhört (...). Das wird nicht funktionieren, weil die Probleme nicht in ein oder zwei Amtsperioden erledigt sind, sondern 50 oder gar 100 Jahre für eine Lösung benötigen.

Es wird über Jahre Massenunterkünfte geben. Kein Mensch kann über längere Zeit unter solchen Umständen leben. Es wird nicht nur Unruhen in den Lagern geben, sie werden auch nach außen getragen werden. Arm gegen Reich, mit religiöser Unterstützung. Was will Frau Kanzlerin dann tun? Werden wir auch das schaffen? Mit Hundertschaften der Polizei?

Prof. Hartmut Stegmann, Rottenburg

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Reutlingen Himmelsbett
Rottenburg Konsequent
Ammerbuch Chapeau!

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Gästeführer (1): Manfred Bayer Ein Gedicht ist immer dabei
Renate Angstmann-Koch über Gästeführerinnen und -führer Tübingen-Liebhaber und Menschenfreunde
Konzert: Von Wegen Lisbeth Gefährder im Weinberg
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular