Böhmenkirch

Über 2000 Menschen an zwei Tagen: Polizei räumt Skihang

Zur Durchsetzung der Corona-Bestimmungen hat die Polizei an zwei Tagen in Folge einen Skihang bei Böhmenkirch im Kreis Göppingen geräumt.

04.01.2021

Von dpa/lsw

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Böhmenkirch. Nachdem sich dort am Sonntag bis zu 2000 Menschen auf der Piste aufgehalten hatten, waren am Montag wieder einige hundert Skifahrer unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei so vielen Menschen auf einem Hang hätten die geforderten Abstände nicht eingehalten werden können, sagte ein Sprecher.

Mit Lautsprecherdurchsagen wurden die Skifahrer demnach aufgefordert, den Hang zu verlassen. Die meisten Fahrer kamen dieser Aufforderung nach, einige wenige mussten von der Polizei persönlich angesprochen werden. Der Betreiber des Hangs erwägt laut Polizei nun, das Gebiet absperren zu lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 19:46 Uhr
Aktualisiert:
4. Januar 2021, 19:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Januar 2021, 19:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App