Antibiotika müssen die Zellhülle überwinden

Tübinger Wissenschaftler erforschen, wie krank machende Bakterien resistent werden und sich selbst schützen

Von Angelika Bachmann

Ohne Bakterien, etwa im Darm, könnte der Mensch nicht leben. Andere Bakterien wiederum machen Menschen sterbenskrank. Ein Sonderforschungsbereich an der Universität erforscht diese Kleinst-Lebewesen äußerst erfolgreich.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.