Harfinierte Kahnzone

Tübinger Kahngesänge verzaubern mit altenglischen Liedern

Von Fabian Ziehe

Come again! Sweet love doth now invite“ – „Kehre zurück! Die süße Liebe lädt jetzt ein“, ein schwermütiger Gesang zieht durch die Tübinger Platanenallee, begleitet von Harfenklängen, leisem Plätschern der Stocherstange und fernen Geräuschen der Stadt. Das ist fast schon zu perfekt. Wie das Wasser sanft am Kahn vorbei zieht, wie der Abendhimmel die Wolken in effektvollen gelben Schein taucht.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.