Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Abstieg der Walter Tigers besiegelt

Tübinger Basketballer verabschieden sich mit 64:91 gegen Jena aus der 1. Bundesliga

Die Walter Tigers Tübingen verabschieden sich nach 14 Jahren aus der Basketball-Bundesliga.

07.04.2018

Interview Reggie Upshaw
kostenpflichtiger Inhalt

01:03 min

Nach dem 64:91 gegen Jena am Samstagabend vor gut 2000 Zuschauern in der Paul Horn-Arena ist das Team von Trainer Mathias Fischer auch rechnerisch nicht mehr zu retten. Nach schneller 10:1 Führung brach Tübingen mal wieder ein. Die Entscheidung war schon nach drei Vierteln gefallen. Bester Werfer an seinem 23. Geburtstag war Reggie Upshaw mit 14 Punkten. „Natürlich könnte man sich auf diesen Moment vorbereiten, aber für mich war es schon ein sehr bitterer Moment heute als der Abstieg fix war“, sagte Robert Wintermantel. „Ich war von den 14 Jahren 13 dabei, 10 als Geschäftsführer und davor drei als Spieler“, so der Tigers Manager, „das hat schon weh getan und ist in dieser Deutlichkeit bitter für alle Beteiligten.“ Coach Fischer zum schwachen dritten Viertel: „Kann ich nicht erklären.“

Phillipp Heyden, Mathis Moenninghoff, Barry Stewart, Jared Jordan und Reggie Upshaw (v.li.) von den Walter Tigers Tübingen. Foto: Ulmer

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2018, 22:21 Uhr
Aktualisiert:
7. April 2018, 22:21 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. April 2018, 22:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+