Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

EIne besondere Währung

Tübingen ist jetzt auch einen Null-Euro-Schein wert

Er ist schon lange mehr als ein Souvenir und bei Sammlern aus aller Welt begehrt. Nun besitzt Tübingen auch einen Null-Euro-Schein, den der Verkehrsverein Tübingen in Auftrag gegeben hat.

26.04.2018

Von ST

Die Idee stammt aus Frankreich. Mit Gedenkmedaillen von Sehenswürdigkeiten hatte der Franzose Richard Faille bereits Mitte der 1990er Jahre großen Erfolg. 2015 erschien eine französische Serie von Null-Euro-Scheinen, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit echten Banknoten aufwies. Der findige Geschäftsmann hatte mit einer der 16 von der Europäischen Zentralbank lizensierten Hochsicherheitsbanknote...

75% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2018, 09:54 Uhr
Aktualisiert:
26. April 2018, 09:54 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. April 2018, 09:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+