Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Ausstellungen

Trilogie zum 100. Todestag von Franz Marc

02.12.2015
  • EPD

Kochel am See. Den 100. Todestag des Malers Franz Marc (1880-1916) im kommenden Jahr würdigt das Franz Marc Museum am Kochelsee mit einer Ausstellungstrilogie. Dafür werden drei Hauptwerke aus großen Sammlungen nach Kochel am See geholt. Sie bilden das Zentrum eines Veranstaltungsprogramms, mit dem das Werk und Leben des Künstlers reflektiert werden soll, wie Museumsdirektorin Cathrin Klingsöhr-Leroy gestern in München erklärte.

Die Trilogie beginnt am 6. März 2016 mit der Präsentation des Gemäldes "Das arme Land Tirol" von 1913 aus der US-amerikanischen Solomon R. Guggenheim Collection in New York. Von 12. Juni bis 11. September sind die "Weidenden Pferde" von 1911 aus dem US-amerikanischen Busch-Reisinger-Museum in Cambridge zu sehen. Im dritten Teil der Trilogie werden dann vom 18. September bis 15. Januar 2017 die "Kämpfenden Formen" von 1914 aus der Pinakothek der Moderne präsentiert.

Jede Schau zeichnet anhand von Skizzen, Studien und parallel entstandenen Bildern deren Entstehungsprozess nach. Anhand der drei Hauptwerke könne die "immense Wirkung" des Künstlers auf die Kunst des 20. Jahrhunderts dokumentiert werden, sagte die Museumsdirektorin. Die farbenfrohen Landschaftsbilder und Tiermotive hätten dem Künstler einen "idealen Ausgangspunkt geboten für die Akzeptanz von Abstraktion, Deformation und Disharmonie, die die Moderne prägten". Zum Programm gehören weiterhin ein Symposium, Konzerte sowie Workshops und Kurse.

Franz Marc, 1880 in München geboren, gilt als bedeutendster Maler des Expressionismus in Deutschland. Er war Mitbegründer der Künstlergruppe "Der Blaue Reiter". Seine ersten abstrakten Gemälde entstanden 1913. Marc starb am 4. März 1916 an der Westfront bei Verdun. Er ist in Kochel beerdigt. Dort befindet sich auch das 1986 gegründete Franz Marc Museum.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular