Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Stuttgart/Nürtingen

Trickbetrüger sind wieder unterwegs

Mit dem so genannten Glas-Wasser-Trick haben zwei unbekannte Männer am Donnerstag gegen 17.30 Uhr eine 80-jährige Frau hereingelegt und ihr knapp 50 Euro gestohlen. Einem anderen Betrüger gelang es, mit dem Geldwechseltrick einem Rentner 900 Euro aus der Geldbörse zu stehlen.

24.04.2009

Die beiden Unbekannten hatten an der Wohnungstür bei der 80-Jährigen geklingelt und angegeben, dass sie eine Umfrage zum behindertengerechten Busbahnhof machen würden. Dann verlangte einer der beiden nach einem Glas Wasser.

Während die Frau ihm das Wasser holte, stahlen die Unbekannten den Geldbeutel und verließen unvermittelt die Wohnung. Die 80-Jährige bemerkte gegen 19 Uhr den Diebstahl und verständigte sofort die Polizei.

Sie beschrieb einen der Täter als zirka 35 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und kräftig. Er hat ein rundes Gesicht und kurze dunkelblonde Haare. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem beigefarbenen Blouson.

Sein Kompagnon war Ende 20, schlank und zirka 1,75 Meter groß. Er hat hellblonde Haare, die auf einen Zentimeter gekürzt waren. Markant bei ihm war ein rund ein bis zwei Zentimeter langer Kinnbart, ein so genannter Geißenbart. Er trug eine Hose und einen Blouson. Hinweise nehmen die Beamten der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch unter der Rufnummer 0711/8990-6333 entgegen.

Mit dem Geldwechseltrick hingegen hatte ein Betrüger bereits am Dienstag in Nürtingen Erfolg. Der Unbekannte sprach in der Johannesstraße einen Fußgänger an und bat ihn, ihm eine Zwei-Euro Stück zu wechseln. Während des Wechselvorgangs holte der Betrüger dem 76-jährigen Mann 900 Euro Bargeld aus der Geldbörse. Der Rentner bemerkte den Diebstahl erst später und erstattete dann Anzeige bei der Polizei.

Der Unbekannte war etwa 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß und schlank. Er hatte dunkle Haare, einen dunklen Teint und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Telefon 07022/9224-0 entgegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.04.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular