Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bydgoszcz · Leichtathletik

Traber im Finale, Baumann draußen

Der Tübingerin fehlen bei der Team-EM 15 Hundertstelsekunden. Hürdensprinter Traber sicher weiter.

10.08.2019

Von hdl

Gregor Traber. Bild: Ulmer

Jackie Baumann hat bei der Team-Europameisterschaft in Polen das Finale der besten Acht über 400 Meter Hürden verpasst: Am Freitag fehlten der Tübingerin in 58,53 Sekunden als Neunte 15 Hundertstel Sekunden auf die Schwedin Hanna Palmquvist, die sich im schnelleren der beiden Vorläufe das letzte Final-Ticket sicherte.

Gregor Traber (ebenfalls LAV Stadtwerke Tübingen) sprintete über die 110 Meter Hürden dagegen locker in den Endlauf. In 13,55 Sekunden qualifizierte sich der 26-Jährige als Vorlauf-Dritter für das Finale am Sonntag. Die schnellste Zeit des Tages liefen Daniel Ortega (Spanien) und der Franzose Pascal Martino-Lagarde (beide 13,39 Sekunden). Traber hatte erst am Wochenende in Berlin seinen Deutschen Meistertitel verteidigt und wird auch bei der Weltmeisterschaft in Doha starten.

Länderkampf winkt

Zwölf Nationen nehmen an den Team-Europameisterschaften von Freitag bis Sonntag in Polen teil, 2021 sind es wieder acht Nationen. Deutschland tritt als Titelverteidiger an. Alle Gewinner in den Einzel-Disziplinen erhalten vom Europaverband EAA eine Einladung, zum Länderkampf gegen die USA in Minsk (Weißrussland; 9./10. September). Im Fernsehen gibt es Live-Bilder von der Team-EM bei Eurosport und ZDF.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+