Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

CMT in Stuttgart

Tourismusminister eröffnet Reisemesse

Die Reisemesse «Caravaning Motor Touristik» ist gestartet.

12.01.2019

Von dpa/lsw

Guido Wolf (CDU) steht beim Eröffnungsrundgang der Reisemesse CMT in einem Reisemobil. Foto: Marijan Murat dpa/lsw

Stuttgart. Die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr auf mehr als 260 000 Besucher. Der baden-württembergische Tourismusminister Guido Wolf (CDU) eröffnete die Messe am Samstag. Dabei warb er auch für die Bundesgartenschau, die in diesem Jahr in Heilbronn stattfindet - zum ersten Mal seit 42 Jahren wieder in Baden-Württemberg. Die Bundesgartenschau, die am 17. April beginnt, ist in diesem Jahr Partner der CMT. Die Messe mit 2200 Ausstellern ist eine der größten Publikumsmessen für den Bereich Reisen und Caravaning. In der Bedeutung für die beiden Branchen kommt die CMT aber nicht an der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin und dem Düsseldorfer Caravan Salon vorbei, die im Frühjahr und Sommer stattfinden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2019, 22:01 Uhr
Aktualisiert:
12. Januar 2019, 14:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2019, 14:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+