Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Total daneben!

Im Juni verlegt das Bafög-Amt des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim seinen Sitz von Tübingen nach Reutlingen. Ein Investor hat das Gebäude in der Karlstraße gekauft (21. Februar).

23.02.2018

Von Udo Halbscheffel, Tübingen

Den Umzug des Bafög-Amtes nach Reutlingen hätte ich vor 50 Jahren begrüßt, ich hätte es sogar gern auf den Mond geschossen. Ich empfand mich immer als lästiger Bittsteller und erlebte eine erniedrigende Behörden-Arroganz, wo Kundendienst ein Fremdwort zu sein schien. Ab 1968 verzichtete ich fortan auf Bafög und holte meine Monats-Wechsel lieber in Sindelfingen ab, für meine Arbeit am Daimler-Fließband.

Mich wundert immer wieder, wie wenig sich in einem halben Jahrhundert zugunsten der Tübinger Studentenschaft geändert hat. Das Studierendenwerk macht weiterhin einen rückständigen, wenig flexiblen Eindruck. Angelika Bachmann erwähnt im „Übrigens“ auch die wachsende Wohnungsnot der Studenten. Es hält sich anscheinend unverrückbar die vom Land Baden-Württemberg ausgegebene Maxime, eine zwölfprozentige Versorgung mit Wohnheimplätzen sei völlig ausreichend. Total daneben!

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+