Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Messe

Tipps für Reisen in den Schulferien

Naturerlebnisse, Sport oder Sprachtraining – 900 Angebote werden am Samstag im Rathaus präsentiert.

28.01.2020

Von EB

Stuttgart. Naturerlebnisse, Sport, Sprachreisen oder Ferienprogramme in Museen – bei der Feriencamp-Messe können sich die Besucher am Samstag, 1. Februar, über Angebote für die schulfreie Zeit informieren. Beim siebten Feriencamp werden von 10.30 bis 16 Uhr im Stuttgarter Rathaus rund 900 Angebote für Kinder und Jugendliche präsentiert.

Neu sei der Bereich Museen und Erlebniswelten. In diesem Sektor informieren die Museen für Naturkunde, das Porsche- und das Mercedes-Museum, das Brezelmuseum, die Erlebniswelt Bad Urach und der Chorverband Stuttgart über ihre Ferienangebote, berichten die Veranstalter – die Elternzeitung Luftballon, der Stadtjugendring, der Sportkreis und die Jugendhausgesellschaft.

Informationen gibt es auch über inklusive Programme, die sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung sowie deren Familien richten. Die Angebote sollen Entspannung für die Familie bieten. Im Bereich Familienreisen sind Reisen für Kinder und Jugendliche, für Gleichaltrige und auch familienfreundliche Ziele zu finden. Naturerlebnisse werden in Feriencamps geboten. Sie können auch mit den Schwerpunkten Sport oder Forschung gebucht werden. Etwas weiter in die Ferne gehen die Reisen, bei denen Jugendliche ihr Englisch oder Französisch verbessern können. eb

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
28. Januar 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+