Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
JENA/FREIBURG

Tigers siegen in Jena - TVR strauchelt in Freiburg

(tol). Während den Erstliga- Basketballern der Walter Tigers Tübingen auswärts nun auch in der Liga ein Sieg gelang, lief es beim Volleyball-Zweitligist aus Rottenburg nicht glatt: In Freiburg verlor der TVR 1:3.

17.02.2008

(tol). Na also, geht doch: Die Erstliga-Basketballer der Walter Tigers Tübingen können auch in der Liga wieder gewinnen - und wie. Am Samstagabend schlugen sie Tabellen-Schlusslicht Science City Jena überdeutlich mit 84:64 Punkten. Das ist der zweite Sieg unter dem neuen Trainer Tolga Öngören. Top-Scorer bei den Tübingern war Ray Nixon: Er holte 17 Punkte für sein Team.

Das erste Viertel war vor rund 2000 Zuschauern noch an die Thüringer gegangen (17:16). Auch das zweite Viertel war hart umkämpft, noch konnte sich keines der Teams entscheidend absetzen: Tübingen lag einen Punkt (25:24) vorn, zur Halbzeit stand es 41:41.

Doch dann machten die Tigers ernst: Mit ihrem überragenden Ray Nixon (17 Punkte), dem starken AJ Moye (16 Punkte) und dem beinahe ebenso guten Bingo Merriex (13 Punkte) überrollten sie Jena förmlich. Das dritte Viertel brachte einen 10-Punkte-Vorsprung (21:11), und im letzten Viertel gelang Öngörens Team dasselbe Kunststück nochmal (22:12). Besonders erfreulich für die Fans: Auch Dee Andre Hulett (14) und Jermaine Anderson (10 Punkte) zeigten sich Korb-gefährlich, Rasko Katic holte 9 Rebounds (einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Montagsausgabe des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS).

TVR kassierte Klatsche in Freiburg

Das war am Samstagabend keine klare 3:0-Kiste, wie es die erfolgsverwöhnten Zweitliga-Volleyballer des TV Rottenburg in dieser Saison so oft ablieferten. Ganz im Gegenteil: Gegen den FT Freiburg musste das Team von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger die zweite Niederlage einstecken. Vor rund 2500 Zuschauern verlor Rottenburg deutlich mit 1:3 Sätzen.

Bereits der erste Satz ging an die Heimmannschaft: Freiburg gelangen die entscheidenden Treffer ins gegnerische Feld, er endete mit 28:26. Dann kam Rottenburg zurück: Den zweiten Satz sicherte sich der TVR mit 25:22. Doch Freiburg wollte den Rottenburgern den vorentscheidenden Schritt zur Meisterschaft am Samstagabend einfach nicht gönnen und holte sich auch den dritten Satz mit 25:23. Ein deutliches 25:16 besiegelte die Rottenburger Niederlage dann endgültig.

Einen ausführlichen Bericht vom Spiel gibt es in der Montagsausgabe des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.02.2008, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular