Polizei ermittelt wegen Kiesels

Tierschützer und Boris Palmer streiten weiter

Von Gernot Stegert

Die Auseinandersetzung von Tierschützern und Oberbürgermeister Boris Palmer am Rande der Demonstration gegen Affenversuche am Tübinger Max-Planck-Institut (MPI) hat ein polizeiliches Nachspiel. Die wechselseitigen Schuldzuweisungen gehen unterdessen weiter.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.