Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kunstmeile in Bad Sebastiansweiler

Tiere und Gesichter

Bilder und Skulpturen gab es am Wochenende bei der vierten „Kunstmeile im Park“ in Bad Sebastiansweiler zu betrachten – allein das Wetter hätte die Atmosphäre noch schöner gestalten können.

20.07.2009

<strong>Bad Sebastiansweiler. </strong> „Total frustriert“ war Kurt Schmidt ob der meteorologischen Bedingungen noch am Freitag. Tags darauf ging es dem Holzschneider aus Dußlingen und Organisator der Kunstmeile dann aber schon „viel besser“: Zwar waren reichlich Wolken am Himmel, die Temperaturen alles andere als sommerlich, aber die Meile konnte eröffnet werden.

Und der Trübnis trotzte auch die Musik: Das Duo „Magic Akkustic Guitars“ aus Schwäbisch Hall streute von einem Pavillon aus seine Gitarrenklänge durch die Parkanlage. Abschrecken ließen sich die Kunstinteressierten vom Wetter ohnehin nicht: Schon Samstagmittag schlenderten laut Schmidt „deutlich mehr Besucher“ als im Vorjahr um diese Zeit durch die Open-Air-Ausstellung. Gestern spielten die „Schlägerei“ der Jugendmusikschule Mössingen und der Handharmonikaclub aus Reutlingen. Ebenso schmiegte sich eine Waldfee aus Tübingen auf Stelzen ins Flair des Parks.

63 Aussteller waren am Wochenende angereist. Die meisten aus der Region, einige aber auch aus Mannheim, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart. Im alten Café, in der Festhalle und eben im Park reihten sich ihre Stände. Um jenen von Dieter Feige tummelten sich Gr ashüpfer, Gottesanbeterin und Schmetterling, etwas erhöht thronte majestätisch ein Adler. Der Künstler aus Durchhausen fertigt Tiere aus Blech. Das Ambiente der Kunstmeile sei für ihn ideal. Hier könne er seine Figuren so präsentieren, wie sie zu Hause im Garten wirken sollen.

Bei Jose Briceno aus Stuttgart sah der Besucher Gesichter, Gesichter, Gesichter. Deren Züge wirkten maskenhaft – und doch immer anders. Mal strahlten sie in leuchtenden Farben von Gemälden, mal waren sie aus Recyclingmaterialien gefertigt: das Haupt aus einem Stück Holz, der Mund aus einem Reißverschluss. Daneben präsentierten sich auf den Leinwänden Clowns, roter Klatschmohn, Wiesen und Wasserfälle, geometrische Figuren, Gemälde aus Acryl oder Aquarell, Fotografien, Stoffmalereien, Holzschnitte, Windobjekte und Schmuck.

Birgit Hartstein malt am liebsten mit Acryl. Viele ihrer Bilder zeigten Frauen – mit roten Haaren, dunkler Haut, einer Hand vor dem Kopf. Oder Elfen in zarten durchscheinenden Farben.

kal

Tiere und Gesichter
Nähe und Distanz: Metallkunst von Uwe Bürkle. Bild: Rippmann

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.07.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen M&ouml;ssingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular