Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Basketball

Tibor Pleiß mit Utah Jazz im NBA-Fieber

Tibor Pleiß hat das Privileg, als dritter Deutscher bei den Utah Jazz den NBA-Traum zu leben. Vor seinem heutigen Debüt ist der Center ein wenig nervös.

28.10.2015
  • DPA

Salt Lake City Wenn Tibor Pleiß heute seine ersten NBA-Minuten absolviert, wird eine Menge Anspannung dabei sein. "Natürlich bin ich etwas nervös", gab der Center der Utah Jazz kurz vor seinem Debüt in der besten Basketball-Liga der Welt zu. Schon in der Vorbereitung bekam der insgesamt elfte deutsche NBA-Profi einen Vorgeschmack darauf, was ihn in den USA erwartet. "Ich hab mich mit Spielern gemessen, die ich bisher nur aus dem Fernsehen oder von Highlightvideos aus dem Internet kannte", sagte Pleiß, "Kobe Bryant zum Beispiel." Ab sofort beobachtet der Nationalspieler die Stars der Branche aber nicht mehr von der Couch aus, sondern misst sich mit ihnen auf dem Parkett. Direkt nach der auch für ihn nicht optimal verlaufenen EM, bei der Deutschland bereits in der Vorrunde scheiterte, flog er über den großen Teich, um sich in seiner neuen Heimat zu akklimatisieren.

"Bisher gefällt es mir hier sehr gut, ich bin von allen sehr gut aufgenommen worden", schilderte der gebürtige Kölner seine ersten Eindrücke. Rund 15 Minuten von Downtown Salt Lake City entfernt hat er eine neue Bleibe gefunden. Außer der ruhigen Lage sprachen vor allem praktische Gründe für die Wohnung. "Ich brauche nicht meinen Kopf einzuziehen, wenn ich durch die Tür gehe", sagte der 2,18-Meter-Riese. Unter den Körben will er sich fortan aber nicht wegducken. "Mein erstes Ziel ist es erst einmal, ins Team zu finden und hier in den USA anzukommen", sagte er. Seine Rolle wird wie schon zuletzt beim FC Barcelona zunächst etwas kleiner sein. Auf der Center-Position ist der Franzose Rudy Gobert bei Trainer Quin Snyder klar gesetzt. Doch Pleiß kam auf ordentlich Spielzeit und setzte bereits erste Akzente. "Das ist ganz anderer Basketball hier, daran muss ich mich noch gewöhnen. Schließlich bin ich von 14 Jahren europäischem Basketball geprägt", so Pleiß.

Tibor Pleiß mit Utah Jazz im NBA-Fieber
Tibor Pleiß freut sich auf seine Spiele gegen die NBA-Stars. Foto: Eibner

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tobias Zug über die Ablösesumme von Thilo Kehrer Kämpfen um die Krümel vom Kuchen aus Paris
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular