Hamburg/Tübingen

Theologin fordert Aufhebung von Kirchenbann über Luther

Die katholische Tübinger Theologin Johanna Rahner hat die Aufhebung des Kirchenbanns über Martin Luther (1483-1546) gefordert.

13.01.2021

Von dpa/lsw

Eine Figur des Reformators Martin Luther aus Bronze ist zu sehen. Foto: picture alliance / Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Hamburg/Tübingen. Es sei nicht mehr zeitgemäß, dass die katholische Kirche den Bannstrahl gegen den deutschen Reformator des 16. Jahrhunderts immer noch aufrecht erhalte. Im Vatikan „scheint man manchmal noch zu sehr in den alten Stereotypen zu denken“, kritisierte die Tübinger Professorin in der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Im Vatikan fehle es mitunter an differenzierter theologischer Bildung.

Den Bann gegen Luther hatte vor genau 500 Jahren, im Januar 1521, der damalige Papst Leo X. verhängt. Damit sei die Tilgung von Luthers Andenken über den Tod hinaus beabsichtigt gewesen, erklärte die Theologin. „Mit einer symbolischen Handlung, die den Bann dem Vergessen anheimgibt, könnte die katholische Kirche zum Beispiel anerkennen, dass auch die theologischen Traditionen der evangelischen Kirche ein legitimes Erbe sind“, regte sie an.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2021, 14:25 Uhr
Aktualisiert:
13. Januar 2021, 14:25 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2021, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App