Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hamburg/Stuttgart

Theater mit Monica-Bleibtreu-Preis ausgezeichnet

Die Monica-Bleibtreu-Preise der bundesweiten Privattheatertage gehen in diesem Jahr an Bühnen in Stuttgart, Hamburg und Magdeburg.

02.07.2018

Von dpa/lsw

Hamburg/Stuttgart. Die Preise wurden am Sonntagabend in Hamburg verliehen. Unter den Preisträgern sind auch Produktionen des Theaterhauses Stuttgart sowie des Studio Theaters Stuttgart. Eine Festivaljury habe die Sieger aus den vielversprechendsten zwölf Produktionen deutscher Privattheater ausgewählt, teilten die Veranstalter mit.

Als beste Produktion der Kategorie Drama gewann das Theaterhaus Stuttgart mit der Produktion «7 Minuten» von Stefano Massini in der Regie von Werner Schretzmeier. Als beste Produktion der Kategorie Komödie gewann «Hungaricum» vom Studio Theater Stuttgart, eine Produktion von den Brüdern Presnjakow, in der Regie von Christof Küster.

In der Kategorie (moderner) Klassiker wurde das Hamburger Ohnsorg-Theater mit «Buten vör de Döör» (Draußen vor der Tür) von Wolfgang Borchert ausgezeichnet (Regie: Ingo Putz). Der Publikumspreis ging an «Enigma» von Eric-Emmanuel Schmitt in der Regie von Marcus Kaloff vom Theater an der Angel Magdeburg. Insgesamt besuchten den Angaben zufolge rund 4500 Zuschauer das zweiwöchige Theaterfestival.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2018, 13:32 Uhr
Aktualisiert:
2. Juli 2018, 12:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Juli 2018, 12:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+