Einbrüche in der Ferienzeit

Terrassentüren aufgehebelt

Drei Mal sind Einbrecher am Donnerstag und Freitag in Wohnhäuser im Kreis Reutlingen eingestiegen.

17.02.2018

Am Freitagnachmittag hebelte ein bislang Unbekannter die Terrassentüre eines Reiheneckhauses in Orschelhagen auf und stahl in Abwesenheit der Bewohner Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Nach der gleichen Methode ging ein Einbrecher am späten Abend in Walddorfhäslach vor. Ob er jedoch etwas erbeutet hat, ist bislang nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Bereits in den frühen Morgenstunden am Donnerstag hat ein ebenfalls bislang unbekannter Täter in Dettingen/Erms die Hauseingangstür aufgehebelt, bevor er auch die Tür einer Wohnung im ersten Stock aufbrach. Der Täter nutzte dabei die Abwesenheit des Wohnungseigentümers aus, der erst am darauffolgenden Tag aus dem Urlaub zurückkehrte. In der Wohnung verschaffte sich der Einbrecher auch noch gewaltsam Zutritt zum verschlossenen Schlafzimmer. Dort entwendete er aus einer Kommode mehrere hundert Euro Bargeld. An den Türen entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 1000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2018, 14:09 Uhr
Aktualisiert:
17. Februar 2018, 14:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2018, 14:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App