Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tausende Passagiere sitzen fest
Gestrandete Boing: Über Treppen gelangten die Passagiere ins Freie. Dann begann die Feuerwehr mit der Bergung der Maschine. Foto: dpa
Boing 737 blockiert stundenlang Start- und Landebahn – Mehr als 50 Flüge fallen aus, werden umgeleitet oder verschoben

Tausende Passagiere sitzen fest

Fehlstart in die Ferien: Tausende Reisende konnten am Sonntag ihren Flieger nicht besteigen. Eine gestrandete Boing blockierte den Flugbetrieb.

01.08.2016
  • DOMINIQUE LEIBBRAND

Leinfelden-Echterdingen. Ausgerechnet am ersten Ferienwochenende ist der Betrieb am Stuttgarter Flughafen für Stunden lahmgelegt worden. Gegen 11.30 Uhr war eine Boing 737 beim Verlassen der Landebahn vom Rollweg abgekommen und in einen Grünstreifen geraten. Die Maschine der türkischen Airline „Sun Express“ war aus dem bulgarischen Varna gekommen und sicher gelandet, wie der Flughafen-Geschäftsführer Walter Schoefer berichtete. Auf dem Weg zum Parken habe sie dann eine Kurve nicht richtig gekriegt und sei geradeaus ins Gras gefahren. Weil das Flugzeug zu nah an der Bahn stand, konnten andere Maschinen nicht starten und landen.

Die 188 Insassen der Maschine blieben unverletzt. Sie konnten den Flieger über Treppen verlassen und wurden ins Flughafengebäude geleitet. Dort nahmen sich Mitarbeiter des Rettungsdienstes ihrer an. Die Einsatzkräfte waren zuvor mit einem Großaufgebot zum Unfallort geeilt. Die Flughafen-Feuerwehr machte sich dann daran, die Boing mit speziellem Bergungsgerät aus dem Grünstreifen zu hieven, was sich wegen des weichen Erdreichs schwierig gestaltete. Erst um 15.10 Uhr stand die Maschine wieder auf festem Untergrund und wurde in die Werkstatt transportiert.

50 bis 60 Flüge seien ausgefallen, auf andere Flughäfen wie den Baden-Airpark umgeleitet oder verschoben worden, so Schoefer. Von den Folgen seien vielleicht 10 000 Menschen, „vielleicht auch mehr“, betroffen, so seine Schätzung. „Das trifft ja auch Leute, die hier jemanden abholen wollten.“ Am Flughafen herrsche Maximalbetrieb. „Die Schlangen an den Terminals sind immer noch sehr lang“, beschrieb Schoefer die Situation am späten Nachmittag. Jetzt sei es an den Airlines, nachzulegen und für die Kunden Lösungen zu finden. „Das tut mir für die Leute total leid, für sie ist die Situation extrem stressig und schwierig.“ Solche Ereignisse habe man leider nicht in der Hand.

Warum die Boing ins Gras geriet, sei noch unklar, so Schoefer weiter. Das müsse nun die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung klären. „Ich werde mich nicht an Spekulationen beteiligen.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular