Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar · AfD

Taktisches Vorgehen

Chaotische Parteitage mit wüsten gegenseitigen Beschimpfungen und stundenlangem Ringen um die Tagesordnung hat die baden-württembergische AfD offenkundig hinter sich. Professionell wie bei der bewusst verunglimpfend als "Kartell der Altparteien" gescholtenen Konkurrenz ging ihr Parteitag in Horb über die Bühne.

26.10.2015
  • BETTINA WIESELMANN

Mit dem Kehler Wirtschaftsprofessor Jörg Meuthen haben die Rechtspopulisten einen eloquenten Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Er tritt explizit mit dem Anspruch an, für Maß und Mitte zu stehen. Den liberaleren Lucke-Leuten, die sich im Sommer von einer zunehmend als rechtslastig empfundenen AfD abgewandt und die Neu-Partei Alfa gegründet haben, hat sich Meuthen freilich nicht angeschlossen.

Dazu passt das Lavieren von Meuthen und seiner Bundesvorsitzenden-Kollegin Frauke Petry im Umgang mit dem offen nationalistische Emotionen bedienenden Thüringer AfD-Fraktionschef Björn Höcke. Ordnungsruf ja, aber keine Ausgrenzung. Das hat Methode: Auf ein Fünftel schätzt man in der Landespartei den Anteil jener Mitglieder, die für feinsinnige Stilfragen wenig, für derb Rechtsgewirktes aber viel übrig haben. Auch wenn das aus taktischen Gründen nicht laut gesagt werden soll.

Man wird sehen, wie weit die AfD mit diesem Spagat kommt. Die Flüchtlingsproblematik spielt ihr zweifellos in die Hände. Sie bietet einfache Antworten auf wachsende Zweifel, ob zu schaffen ist, was viele - auch unter Anhängern der CDU und SPD - nicht länger schaffen wollen. Dass sie freilich ein von der AfD propagiertes ganz anderes Deutschland wollen, will man nicht glauben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Tübinger Forschung: Lesen macht kurzsichtig Lieber weiß auf schwarz statt schwarz auf weiß
Kommentar: Ulla Steuernagel über die Weltkulturerbengemeinschaft Die Eiszeit reicht bis Tübingen
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular