Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

«Tag der Arbeit» auch heute noch aktuell

Für die meisten ist es ein willkommener freier Tag im Kalender, aber viele Arbeitnehmer im Südwesten nutzen den 1. Mai auch ganz klassisch, um bei Demonstrationen für bessere Arbeitsbedingungen einzutreten.

29.04.2018

Von dpa/lsw

Martin Kunzmann, der Landesvorsitzende des DGB im Südwesten, aufgenommen bei einem dpa-Gespräch. Foto: Lino Mirgeler dpa/lsw

Stuttgart. Für dieses Jahr rechnet der Deutsche Gewerkschaftsbund Baden-Württemberg wieder mit mehreren zehntausend Teilnehmern auf den verschiedenen Kundgebungen im Land. Das Motto lautet diesmal: «Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit».

«Zugegeben, wir würden uns natürlich wünschen, dass noch viel mehr Menschen kommen», sagt DGB-Bezirkschef Martin Kunzmann. Er hoffe deshalb, dass im Gegensatz zum vergangenen Jahr das Wetter mitspiele. In jedem Fall aber sei das Interesse an den sozialpolitischen Forderungen der Gewerkschaften auch heute groß.

«Es stehen auch hier im Südwesten wichtige Themen an, bei denen die Menschen auf Antworten warten», sagt Kunzmann. Digitalisierung sei eines, aber auch die Wohnungs- und die Bildungspolitik. Und letztlich gehe es natürlich auch um selbstbestimmte Arbeitszeit und anständige Entlohnung.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2018, 10:59 Uhr
Aktualisiert:
29. April 2018, 10:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. April 2018, 10:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+