Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rottenburg · Volleyball-Bundesliga

TV Rottenburg holt Leon Dervisaj

Der Zuspieler kommt vom Ligakonkurrenten Herrsching und war Schweizer Junioren-Nationalspieler.

10.05.2019

Von ST

Bei den Volleys Herrsching sah Leon Dervisaj keine Perspektive mehr, nachdem der Erstligist zum ersten Zuspieler Johannes Tille noch einen weiteren verpflichtet hatte in Benedikt Sagstetter. Deshalb verlässt der 22-Jährige nach einer Saison den Klub und wechselt zum TV Rottenburg.

Für den neuen TVR-Trainer Christophe Achten sei Dervisaj die optimale Ergänzung zum Zuspieler Jannis Hopt, wie der Klub in einer Pressemitteilung schreibt. Achten: „Er ist ein anderer Spielertyp wie Jannis und geht gerne Risiko.“ Rottenburgs Manager Philipp Vollmer: „Dass Leon gut spielen kann, hat er spätestens beim Spiel gegen uns bewiesen.“ Dort wurde Dervisaj zum wertvollsten Herrschinger Spieler gewählt. Dervisaj ist ein in Deutschland geborener Kosovo-Albaner, der als Zwölfjähriger mit seinen Eltern in die Schweiz zog. Dort begann er bei Volley Schönenwerd mit dem Volleyballspielen, wurde mit dem Klub Zweiter in der Schweizer Nationalliga A und Pokalsieger, spielte in der Schweizer Junioren-Nationalmannschaft. „In Rottenburg hat mich die Top-Infrastruktur und das professionelle Umfeld überzeugt“, sagte er. /Bild: Herrsching Volleys

Der bisherige TVR-Kader: Mitchell Penning, Friederich Nagel (beide Mittelblock), Tim Grozer, Lorenz Karlitzek (beide Außen/Annahme), Johannes Mönnich (Diagonal) Jannis Hopt, Leon Dervisaj (beide Zuspiel)

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2019, 16:31 Uhr
Aktualisiert:
10. Mai 2019, 16:31 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Mai 2019, 16:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+