Stuttgart

Dieselaffäre lässt Berg von Klagen wachsen

Von dpa/lsw

Die Zivilrichter am Stuttgarter Landgericht sitzen vor einem Stapel aus mehr als 10 000 laufenden Verfahren. Ein großer Teil davon dreht sich um die Dieselaffäre. Und vor allem Daimler steht an seinem Stammsitz im Fokus.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.