Stuttgart

Stuttgarter Hauptbahnhof wegen Feuerwehreinsatzes gesperrt

Mitten im morgendlichen Berufsverkehr wird der Stuttgarter Hauptbahnhof abgeriegelt. Der Grund: starker Rauch an den Gleisen.

04.02.2020

Von dpa/lsw

Ein Hinweis auf einen ausfallenden Zug steht am Hauptbahnhof auf einer Informationstafel der Bahn. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Wegen eines Feuerwehreinsatzes ist der Stuttgarter Hauptbahnhof gesperrt worden. Der Zugverkehr wurde am Dienstagmorgen komplett eingestellt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Züge des Fernverkehrs wurden umgeleitet; einige hielten stattdessen unter anderem in Esslingen. Betroffen waren auch Regional- und S-Bahn-Verkehr.

Der Brand brach laut der Deutschen Bahn gegen 8.30 Uhr aus. Nach Angaben des Sprechers brannte es in einem Tunnel unterhalb der Gleise. Es entwickelte sich starker Rauch, der nach oben stieg und zunächst an den Gleisen sechs und sieben festgestellt wurde. Die Ursache dafür war zunächst unklar.

Aus Sicherheitsgründen wurden einige Reisende aufgefordert, im Zug zu bleiben. Außerdem wurden die Bahnsteige geräumt. Die Sperrung des S-Bahn-Verkehrs wurde gegen 10.00 Uhr wieder aufgehoben. Reisende durften nach und nach zurück zum S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof, um in die Züge zu steigen, wie die Bundespolizei twitterte. Ein Ende des Einsatzes war zunächst nicht absehbar.

Die S-Bahn Stuttgart wies via Twitter darauf hin, dass es noch größere Abweichungen im Fahrplan geben könne, bis sich der Verkehr „wieder eingetaktet“ habe.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2020, 10:26 Uhr
Aktualisiert:
4. Februar 2020, 10:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2020, 10:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App