Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidelberg

Streit auf Clubschiff eskaliert: Mann springt in Neckar

Ein Streit auf einem Partyschiff in Heidelberg ist aus dem Ruder gelaufen und mit einer Schlägerei zu Ende gegangen.

29.07.2018

Von dpa/lsw

Heidelberg. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren zwei Gäste am Samstag auf dem Clubschiff aus unbekannter Ursache aneinandergeraten. Daraufhin soll ein 22-Jähriger seinem 31 Jahre alten Kontrahenten einen Plastikbecher ins Gesicht geschlagen haben. Beide wurden vom Sicherheitsdienst des Schiffes verwiesen, das schon angelegt hatte.

Bei einer geplanten Aussprache schlug der 22-Jährige dann plötzlich auf den 31-Jährigen ein, woraufhin die Polizei Pfefferspray einsetzte. Wohl um sich Linderung zu verschaffen, sprang der 22-Jährige in den Neckar und musste vom Sicherheitspersonal aus dem Wasser gezogen werden. Danach wollte der 31-Jährige auf den Mann losgehen. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2018, 14:14 Uhr
Aktualisiert:
29. Juli 2018, 12:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2018, 12:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+