Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pliezhausen/Altenburg

Straßenbauarbeiten kommen gut voran, jetzt ist der nächste Abschnitt dran

Die Verbindung Pliezhausen–Altenburg soll am Donnerstag wieder freigegeben werden.

12.04.2018

Von ST

Das Regierungspräsidium (RP) Tübingen lässt seit dem 3. April die Fahrbahndecke der Bundesstraße B 297 zwischen Pliezhausen und dem Anschluss an die B 27 erneuern. Die Arbeiten im 3,7 Kilometer langen Streckenabschnitt kommen laut RP gut voran, der erste Bauabschnitt zwischen Pliezhausen und dem Anschluss der K 6720 nach Altenburg könne planmäßig abgeschlossen werden. Es sei deshalb vorgesehen, im Lauf des Donnerstags die für den Beginn des zweiten Bauschabschnitts notwendige Verkehrsumlegung vorzunehmen und die Verbindung zwischen Pliezhausen und Altenburg wieder freizugeben. Die Einmündung der Donaustraße (K 6970) in die B 297 (Anschluss Altenburg) wird dann jedoch nur einspurig befahrbar sein.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+