Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zeitreise in Stuttgart

Straßenbahn-Korso durch die Stadt

Nutzer der Straßenbahnen in Stuttgart haben am Wochenende eine kleine Zeitreise machen können.

29.07.2018

Von dpa/lsw

Eine gelbe Oldtimer-Straßenbahn der SBB mit der Aufschrift «Zeit für eine Zeitreise» fährt durch die Stadt. Foto: Werner/SDMG dpa/lsw

Stuttgart. Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) schickte am Sonntag zahlreiche historische Fahrzeuge durch die Stadt. Neben einer Straßenbahn-Oldtimerlinie waren auch historische Omnibusse unterwegs, wie die SSB mitteilte. Hintergrund war das 150-jährige Bestehen der Straßenbahn in Stuttgart, das am Wochenende gefeiert wurde. Am 28. Juli vor 150 Jahren fuhr demnach am Charlottenplatz die erste Pferdebahn.

Die sonnengelbe Farbe haben sich die SSB-Fahrzeuge über die Jahre hinweg bewahrt, wie an den Gefährten zu erkennen war. Die ebenfalls gelbe Oldtimerlinie, die durch Stuttgart fuhr, trug die Aufschrift «Zeit für eine Zeitreise». Höhepunkt sollte ein Fahrzeug-Korso sein.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2018, 18:04 Uhr
Aktualisiert:
29. Juli 2018, 16:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2018, 16:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+