Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gomaringen

Bauarbeiten fertig und Straßen wieder frei

Die Straßenbauarbeiten in Gomaringen und Stockach sind fertig. Ab Samstag können Autos und Busse wieder fahren.

31.05.2019

Von ST

Die Linien 111, 7612, 7616, 7625 und N84 verkehren ab morgen wieder nach Plan. In Stockach wird dann die neue Haltestelle in der Gomaringer Straße am südlichen Ortsausgang bedient. Einige Details haben sich geändert, nachdem sich Nutzer/innen mit Vorschlägen gemeldet haben.

Linie 112 (Gomaringen – Bronnweiler – Gönningen): Die Frühkurse am Morgen werden jeweils um 6 Minuten vorverlegt, Abfahrt am Gomaringer Zentralomnibusbahnhof ist fortan um 6.42 Uhr beziehungsweise am Gönninger Rathaus um 6.54 Uhr. In Bronnweiler besteht Anschluss an die RSV-Linie 5 von und nach Reutlingen.

Linie 7612 (Direktbus Gomaringen – Tübingen): Wegen des vielen Verkehrs auf der B 27 werden die Fahrtzeiten angepasst, Abfahrten und Ankünfte verschieben sich im Minutenbereich.

Linie 7625 (Gomaringen – Wankheim – Tübingen): Die Fahrten 49 und 53 in Richtung Tübingen halten zusätzlich in Stockach (14.29 Uhr beziehungsweise 15.29 Uhr). Dadurch ergeben sich nach der 7. und 8. Unterrichtsstunde neue Umsteigeverbindungen Höhnisch-Schüler/innen.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2019, 11:30 Uhr
Aktualisiert:
31. Mai 2019, 11:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+