Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Strahlende Schlüpfer
Seit 15 Jahren im Einsatz, jetzt mit großer Karriere im Internet: Die Weihnachtsbeleuchtung ist als "Eislinger Unterhosen" bekannt. Foto: dpa

Strahlende Schlüpfer

05.12.2015
  • ROLAND MÜLLER

Advent, Advent, das Höschen brennt? Endlich eine Weihnachtsbeleuchtung, die im Schritt nicht kneift?

Zu den amüsanteren Seiten des Internets gehört bekanntlich der Austausch von Kuriosem und Lustigem. Aktuell hat die digitale Heiterkeitswelle Eislingen an der Fils erwischt: Deren Weihnachtsbeleuchtung ist im Netz ein Straßenfeger, wie man früher gesagt hätte. In sozialen Netzwerken sprudeln die spöttischen Kommentare, auch Nachrichtenseiten von FAZ bis N-TV bringt die Slip-Story kräftig in Wallung.

Und ja, man muss zugeben: In der Kleinstadt im Landkreis Göppingen dürfte es schwerfallen, die Ähnlichkeit des Leuchtschmucks mit handelsüblichen Schlüpfern zu leugnen.

Für die Eislinger selber allerdings sind die glimmenden Unterhosen, wenn man so will, längst ein alter Hut. Seit dem Jahr 2000 kennt man an der Fils den dreieckig geformten so genannten "Sternenregen", der da wie an einer Wäscheleine über der Hauptstraße hängt. Der Einheimische spricht seit Jahren von den "Eislinger Unterhosen" - ein Idiom, das sich in der Region durchgesetzt hat.

Die Debatten, ob das nun schön anzusehen ist oder blöd ausschaut, sind in etwa so alt wie die CDU-Spendenaffäre, aber zum Umdenken hat das in der Stadt bisher nicht geführt. "Die Eislinger stehen zu ihrer Beleuchtung, weil sie nicht nullachtfünfzehn ist", fasst eine Stadt-Sprecherin die Sachlage für die Nachrichtenagentur dpa zusammen.

Doch 15 Jahre sind halt eine lange Zeit, und bisher konnten die Eislinger ihr schlüpfriges Geheimnis vor dem Rest der Welt irgendwie geheimhalten. Bei Einführung damals gab es weder Twitter noch Facebook oder Instagram, und auch auf das erste iPhone musste die Menschheit noch sieben lange, verdammt humorlose Jahre warten. Nun ist das Spiel vorbei, und Eislingen steht mit heruntergelassener Hose vor der Weltöffentlichkeit. Und da ein erklecklicher Teil des Journalismus inzwischen halt auch darin besteht, all das nachzuerzählen, was Leute im Netz gerade wie bolle twittern, posten und liken (q.e.d.), kann es auch ein Faktum, das selbst in den Archiven der Lokalzeitung nur noch mit Mühe ausgegraben werden kann, zur top-geklickten Nachricht auf News-Seiten schaffen. So sind die Eislinger Unterhosen auch eine Parabel auf die schöne neue Medien-Welt: Wenn es um Aufmerksamkeit geht, ist im Netz das Hemd näher als die (Unter-)Hose.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular