Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drogen im Südwesten

Steigende Rauschgiftkriminalität bei jungen Leuten

Jugendliche im Südwesten kommen immer stärker wegen Rauschgiftdelikten mit dem Gesetz im Konflikt.

13.08.2015

Von dpa

Stuttgart. Die Zahl der jungen Täter habe innerhalb eines Jahres um ein Sechstel auf 11 291 in 2014 zugenommen, teilte Innenminister Reinhold Gall (SPD) am Donnerstag in Stuttgart mit. Der Anstieg der Zahlen sei auch auf verstärkte Kontrollen der Polizei zurückzuführen.

Gall sprach sich nachdrücklich gegen eine Legalisierung von Cannabis für Erwachsene aus. «Das ist ein falsches Signal an die Jugendlichen.» Sie stünden vor allem auf billige Drogen. Dazu zählten Ecstasy und Amphetamine. Der SPD-Politiker kündigte zugleich eine Verstärkung der Drogenprävention an.

Insgesamt sind junge Leute im vergangenen Jahr weniger gewalttätig gewesen. Die Zahl der Gewalttaten ging im Vergleich zu 2013 um 6,7 Prozent auf 5269 Fälle zurück, erklärte Gall bei der Vorstellung des Jahresberichts Jugendkriminalität.

Innenminister Reinhold Gall (SPD) ist gegen die Legalisierung von Cannabis. Foto: O. Berg/Archiv

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
13. August 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. August 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+