Stundenlange Verhöre und Psycho-Folter

Stasi-Opfer über ihre Erlebnisse im DDR-Frauenzuchthaus Hoheneck

Von Martin Zimmermann

„Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit“, mahnte Birgit Schlicke, ehemals politische Gefangene im Stasi-Gefängnis Hoheneck, bei der Frauenunion anlässlich des Mauerfalls vor 25 Jahren.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.