Stadtfest Reutlingen: Für zwei Tage wird die Innenstadt zur Festmeile

Musikevents, ein Kinderstadtfest und Vereine versprechen Erlebnisse für alle Altersgruppen: Das Reutlinger Stadtfest lädt am 21. und 22. Juni zum Feiern, Flanieren und Staunen ein.

17.06.2024

Von ST

Foto: Martin Schunack

Foto: Martin Schunack

Am Freitag, den 21. Juni, und Samstag, den 22. Juni, öffnet das 22. Reutlinger Stadtfest seine Tore. Oberbürgermeister Thomas Keck wird das Fest am Freitag um 18 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich auf dem Marktplatz eröffnen. Das Reutlinger Stadtfest-Kommittee erwartet rund 100.000 Besucher.

Von Pop über Rock bis hin zu lateinamerikanischer Musik, Jazz, Blasmusik und Celtic Rock ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Für die kleinen Gäste bietet das Kinderstadtfest am Samstag auf dem Rathausplatz ab 11 Uhr ein buntes Programm mit Basteln, XXL-Spielen und Platz zum Toben. Außerdem wird es sportlich: mit Kajakfahren im Rathausbrunnen bis zu Eishockey Torwandschiessen oder Spielen mit Flitzi.

Ein Fest der Vereine und Gastronomen

Die Stadtmarketing und Tourismus Reutlingen GmbH (StaRT) und das Stadtfestkomitee haben in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen und Gastronomen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. „Wir haben es auch dieses Jahr wieder geschafft, mit unseren Partnern und Vereinen ein großartiges Stadtfest auf die Beine zu stellen. Reutlingen wird zu einer Open-Air-Bühne“, sagt StaRT-Eventmanagerin Hannah Leukert.

Frank Wittel vom Stadtfestkomitee unterstreicht: „Das 22. Stadtfest Reutlingen zeigt einmal mehr, wie stark unsere Gemeinschaft ist. Trotz schwieriger Zeiten und Herausforderungen bei der Suche nach Ehrenamtlichen haben unsere Vereine und Helfer ein unglaubliches Engagement gezeigt. Es ist beeindruckend, mit wie viel Begeisterung alle dabei sind, um dieses Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Reutlingen feiert gemeinsam, und das spürt man in jedem Moment des Stadtfestes.“

Über 120 Stunden Musik- und Vereinsprogramm warten auf sieben Festplätzen auf die Besucher. Mehr als 50 Vereine und Gastronomen sorgen für beste und das leibliche Wohl.

Die Acts auf der Antenne 1 Bühne auf dem Marktplatz:

  • Hauptact: Loi – Die Mannheimer Künstlerin kam 2017 bei The Voice Kids ins Finale und begeistert inzwischen 2,2 Millionen monatliche Hörer auf Spotify. Ihre Fangemeinde reicht von Brasilien bis Frankreich. Ihr Cover von Blinding Lights wurde bereits 83 Millionen mal gestreamt, ihre Single Gold mehr als 70 Millionen mal.
  • Hitradio antenne 1-Band – Sechs Profimusiker präsentieren live Baden-Württembergs besten Musikmix.
  • Riku Rajamaa – Der Ex-Gitarrist von Sunrise Avenue begeistert das Publikum mit erfolgreichen Singles und ausverkauften Touren.
  • DJ Luke – Bekannt aus den Hitradio antenne 1 News bringt er mit treibenden Beats die Bühne zum Beben.

Weitere Bühnen und Künstler:

  • Kanzleibühne – Mit Plug’n’Play und mojopack freitags und Roots of the Moods und The Bloody Chickenheads samstags, ist die Kanzleibühne der Treffpunkt für alle Rockliebhaber.
  • Albtorplatz-Bühne – freitags kann man hier die Auftritte von Dreibettzimmer und Latin Spirit bestaunen. Samstags ist dazu Jazz mit der Neckartown Jazzband, ein Auftritt von der Musikgruppe Anisa aus der Reutlinger Partnerstadt Duschanbe, Tadschikistan und Celtic Rock mit den Krusty Moors geboten.
  • Volks- und Blasmusikbühne Spitalhof – der Musikverein Sondelfingen, die Spielgemeinschaft Mittelstadt-Ohmenhausen, der Musikverein Degerschlacht, der Musikverein Betzingen und die Jugendkapelle Betzingen, Stadtkapelle Reutlingen und weitere Blasmusikgruppen sorgen für Stimmung.
  • Jugendbühne Tübinger Tor – über 20 lokale und regionale Bands zelebrieren Pop, Rock, Punk und mehr. Maybe Yesterday, Underscore, Rosa von Rauschen, Lights Of Orion und viele, viele mehr werden ein sehr abwechslungsreiches Programm bieten.

Zum Artikel

Erstellt:
17.06.2024, 11:55 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 37sec
zuletzt aktualisiert: 17.06.2024, 11:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!