Stadt oder Land?

Marienburgerstraße: Gebaut wird auf jeden Fall

Von Lisa Maria Sporrer

Die Stadt plant neben dem Französischen Viertel ein Wohnquartier. Dass ihr die Grundstücke noch nicht gehören, scheint kein Problem zu sein.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.