Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

Spannendes Abschiedsspiel für Müller-Angstenberger

Die Erstliga-Volleyballer des TV Rottenburg bereiteten ihrem scheidenden Coach Hans Peter Müller-Angstenberger ein würdiges, extrem spannendes Abschiedsspiel. Dass es mit einer 2:3-Niederlage gegen Herrsching endete, fiel dabei kaum mehr ins Gewicht.

23.03.2019

Von Job/tzu

2400 Zuschauer und Zuschauerinnen waren noch einmal gekommen, um in der vollbesetzten Tübinger Paul-Horn-Halle den Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg gegen Herrsching zu sehen, aber vor allem TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Die bekamen an dessen letzten Spiel nach 17 Jahren extrem spannende Unterhaltung geboten. Denn das Team wollte seinem Trainer zum Abschied unbedingt noch einen Sieg schenken.

Das klappte allerdings dann doch nicht: 2:3 (25:22, 23:25, 27:25, 23:25, 9:15) verlor der TVR.

Video: Große Gefühle bei Abschied von Müller-Angstenberger
kostenpflichtiger Inhalt

TVR-Coach Hans Peter Müller-Ansgtenberger blieb sich auch beim Abschied treu: Beim seinem letzten Spiel nach 17 Jahren auf der Trainerbank gab es noch einmal große Gefühle. Video: Jonas Bleeser

© ST 02:06 min

Doch die sportlich bedeutungslose Niederlage geriet zur Nebensache: Anschließend feierten alle den scheidenden Coach, der Klub verteilte Fahnen und T-Shirts mit dessen Konterfei. Der hatte bei seiner Schlussrede mit den Tränen zu kämpfen, sagte: „Mein Dank, dass ich hier 17 Jahre Trainer sein durfte.“

Das letzte Spiel als Trainer des TV Rottenburg nach 17 Jahren – Team, Verein und Fans nahmen am Abend in der Paul-Horn-Arena Abschied von Hans Peter Müller-Angstenberger. Bild: Ulmer

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2019, 22:44 Uhr
Aktualisiert:
23. März 2019, 22:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. März 2019, 22:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+