Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen

Sonntag ist Apfelfest

Mössingen. Zum 5. Mössinger Apfelfest rund um die Friedrich-List-Realschule laden am kommenden Sonntag, 11 bis 17 Uhr, die Stadt und das Netzwerk Streuobst, das die herbstlich bunte Schau organisiert. Neben Infoständen von Nabu, Netzwerk Streuobst und Imkern gibt es auch eine Maschinen- und Geräteschau.

07.10.2011

Landratsamt und Stadt Mössingen beraten zur Verpachtung und Pflege von Obstbaumgrundstücken. Auch der Publikumsmagnet der letzten Jahre – die Ausstellung mit zahlreichen Apfelsorten in der Aula – wird wieder zu sehen sein.

Traditionelles Handwerk rund ums Streuobst wird vorgeführt: Omel (Holzeimer) herstellen, Apfelsaft pressen, Sensen dengeln, auch der Mössinger Schäfer wird mit seinen Schafen vor Ort sein. In der Schule werden laufend neue Filme über die Streuobstwiesen und den Panoramaweg vorgeführt.

Ein Motorsägekünstler wird ein Holzobjekt sägen. Den ganzen Nachmittag über gibt es Kutschfahrten und gerade für Kinder, Jugendliche und Familien ein vielfältiges Programm mit Äpfelangeln, Baumklettern und vielem mehr. Der Liedermacher Hans Spielmann singt, und für Verpflegung ist ebenfalls reichlich gesorgt.

Info

Es ist zugleich verkaufsoffener Sonntag in Mössingen, mit Flohmarkt beim Bahnhof (gegenüber Netto).

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Oktober 2011, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2011, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+