Stuttgart

Badespaß vor Temperatursturz: Chaos an den Seen bleibt aus

Von dpa/lsw

Noch mal ins erfrischende Nass, bevor der Hochsommer eine kurze Pause einlegt: Zahlreiche Menschen haben am Wochenende die Badeseen und Freibäder angesteuert. Weil es nicht so voll wurde wie befürchtet, konnten sich die Lebensretter um andere Probleme kümmern.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.