Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar · Wolf II

Soll der Wolf gejagt werden?

Der Wolf breitet sich aus in Deutschland. Der Bundestag debattierte, ob Wölfe künftig gejagt werden sollten.

03.02.2018
  • THOMAS BLOCK

Die Vorstellung an sich ist natürlich ganz hübsch: Da kommt dieses in Deutschland ausgerottete, in Märchen und Volksliedern besungene Tier und erobert sich seinen angestammten Lebensraum zurück. Doch ganz so einfach ist das leider nicht. Denn das Land, in das der Wolf zurückkehrt, ist ein anderes als das, das er vor 150 Jahren verlassen hat. Ein Land, in dem der Wolf so gut wie keine natürlichen Lebensräume mehr hat, das zu den dichtbesiedeltsten Ländern der Welt gehört, und in dem eine Agrarwirtschaft gewachsen ist, die den Umgang mit Raubtieren verlernt hat. Wir können nicht mit dem Wolf umgehen und der Wolf nicht mit uns.

Noch besteht kein Grund zur Panik: Bei 60 Wolfsrudeln in ganz Deutschland hält sich das Problem in Grenzen. Doch die Population wächst, und sie wächst schnell: Innerhalb von acht Jahren hat sie sich fast verzehnfacht. Wir müssen uns jetzt überlegen, wie wir mit dieser neuen Art umgehen wollen – ohne Angst und ohne falsche Romantik. Denn so schön Artenvielfalt auch ist, so selbstverständlich ist es auch, dass große Raubtiere nichts, aber auch gar nichts in der Nähe von Ballungsgebieten und Weideregionen zu suchen haben.

Um das sicherzustellen, müssen Kommunen gerade im ländlichen Raum Werkzeuge erhalten, mit denen sie auf Ängste und Probleme reagieren können. Heißt: Ja, Jäger müssen Wölfe erschießen dürfen. Deutschland muss nicht wolffrei werden. Doch wenn ein Rudel wiederholt Schafe reißt; wenn Eltern Angst haben, weil ein Wolf in der Nähe einer Schule gesichtet wird; wenn Wölfe in städtische Räume ziehen, dann muss das Tier, das Rudel zum Abschuss freigegeben werden können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.02.2018, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular