Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erneute Klatsche für die Walter Tigers

So hohe Niederlage wie noch nie

Erwartungsgemäß haben die Tigers auch das Spiel gegen Alba Berlin verloren.

20.04.2018

Von ST

Höchste Niederlage in der Tigers-Geschichte

Wieder eine Klatsche für die Walter Tigers Tübingen in der Basketball-Bundesliga: Gegen Alba Berlin verloren die bereits als Absteiger feststehenden Tübinger am Freitagabend mit 72:125 (49:61).

So viele Punkte hat Tübingen in seiner Erstliga-Geschichte noch nie kassiert – und auch noch nie mit so großem Abstand verloren.

Besonders krass war der Leistungs-Unterschied vor etwa 2000 Zuschauern im dritten Viertel: Dieses gewann Berlin 36:4. Tübingen gelang kein einziger Punkt aus dem Spiel. Nur per Freiwurf trafen die Tigers. Bester Werfer bei Tübingen war Barry Stewart mit 24 Punkten.

Resignierte Mienen auf der Tribüne: Basketball-Urgestein Claus Sieghörtner und Tigers-Jugendtrainer Manu Pasios beobachten das Spiel. Bild: Ulmer

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2018, 22:17 Uhr
Aktualisiert:
20. April 2018, 22:17 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. April 2018, 22:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+