Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Skaten im Rohbau
Mit Engelszungen

Skaten im Rohbau

Es tut sich derzeit viel im Bürgerpark bei der Reutlinger Stadthalle – davon zeugen viele begeisterte Reaktionen auf die Wasserspiele, die seit zehn Tagen sprudeln. Allerdings kann es einigen auch nicht schnell genug gehen mit den Fortschritten in Reutlingens künftigem urbanen Epizentrum.

09.08.2016
  • Thomas de Marco

Damit sind jetzt garantiert nicht die japanischen Schnurbäume gemeint, die ja bekanntlich von kümmerlichem Wachstum geprägt sind. Nein, die skatende Jugend ist in ihrer Ungeduld nicht zu bändigen und macht ihre „Bomb Drops“, „Flops“ oder „Ollies“ auf der neuen Skate-Anlage – obwohl die noch gar nicht eröffnet ist.

Das dokumentiert die Stadt auch ausreichend an der Baustelle: Ein verdrahteter und außerdem mit Kabelbindern gesicherter Bauzaun soll Eindringlinge auch außerhalb der Arbeitszeiten fernhalten, sechs bis acht Schilder signalisieren „Betreten verboten“. Genützt hat das alles nichts, am Wochenende waren nachts wieder etwa 30 Jugendliche mit ihren Boards auf der Skate-Anlage zugange. Sie hatten ganz einfach den Zaun aufgebrochen.

Die Polizei wisse darüber auch Bescheid, heißt es bei der Stadt, immer mal wieder tauchen Streifen auf, die den Jugendlichen ins Gewissen reden und sie darauf aufmerksam machen, dass ihr Boarden hier noch verboten ist. Allein, das nutzt wenig: Eine halbe Stunde später geht es wieder rund auf der Baustelle.

Da bleibt der Verwaltung nur noch Resignation. Man könne ja keinen Wachdienst aufstellen, so der Tenor. Versicherungsrechtlich sei die Stadt wenigstens auf der sicheren Seite, denn die Baustelle ist ausreichend als solche gekennzeichnet und letztlich auch geschützt.

Wobei zu sagen ist, dass die Kids nun keineswegs wagemutig in einem Rohbau unterwegs wären: Die Bahn ist eigentlich fertig, nur noch ein Belag aus Colorasphalt muss aufgebracht werden. Bis Donnerstag soll die gesamte Anlage fertig sein, dann kommt auch der Bauzaun weg. Ab Freitag dürfen sich Reutlingens Skaterinnen und Skater offiziell auf der Skate-Anlage austoben.

Was nicht heißt, dass Ende der Woche das neue Paradies für die Skateboarder denn auch offiziell übergeben würde. Nein, der Termin 12. September für diesen formellen Akt bleibt bestehen – am ersten Schultag nach den Sommerferien lässt es sich die Stadt nicht nehmen, ihren betonierten Beitrag für eine erhöhte Lebensqualität von Jugendlichen gebührend zu feiern.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.08.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular