Armut schafft Konflikte

Sind die Güter gerechter verteilt, ist eine Welt ohne Waffen möglich

Von Beat Seemann, 18

Flugplatz sprach mit der Politikwissenschaftlerin und Mitarbeiterin der Informationsstelle Militarisierung Jonna Schürkes über Kritik an der Bundeswehr, die Sinnlosigkeit des Afghanistaneinsatzes und eine Welt ohne Armeen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.