Tablet statt Tafel: Referendariat im Rollstuhl

Simon Schmidt kann im Unterricht auf die Kooperation der Kinder und Jugendlichen zählen

Von Claudia Jochen

Simon Schmidt ist Referendar für Latein und Deutsch am Quenstedt-Gymnasium. An sich ist das nichts Besonderes, beim ehemaligen Firstwaldschüler jedoch schon: Er hat spastische Lähmungen und ist daher auf einen Rollstuhl und die Kooperation der Schüler angewiesen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.