Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Nicht nur Ortsschild-Diebe

Sexau lockt die Hacker an

Die Internetseite von Sexau wurde mehrfach von Hackern angegriffen. Es wird vermutet, dass das mit dem Namen zusammenhängt.

12.07.2013
  • PETRA WALHEIM

Sexau Die drei kleinen, unschuldigen Buchstaben S-E-X haben offenbar eine anziehende Wirkung. Nicht nur auf Ortsschild-Diebe, auch auf Hacker. Da sich der Computer nicht darum schert, dass im Fall der Gemeinde Sexau im Kreis Emmendingen auf die drei Buchstaben noch ein -au folgt, landen Hacker immer wieder auf der Sexauer Homepage.

Oder sie suchen sie bewusst. Das konnte nach Auskunft des Sexauer Bürgermeisters Michael Goby nicht geklärt werden. Fakt ist: Goby hatte in den vergangenen Monaten immer wieder mit Hacker-Angriffen auf die Gemeinde-Homepage zu tun. Beim ersten Anschlag im Frühjahr tauchten plötzlich arabische Schriftzeichen auf den Internetseiten auf mit der Botschaft, dass die Seite gehackt worden sei. Das Rechenzentrum Freiburg, über das die Sexauer Homepage läuft, fand Schadcodes in der Software und entfernte sie.

Die Seiten der Homepage wurden neu hochgeladen, doch es nutzte nichts. Die Hacker schlugen wieder zu. Die Untersuchung der Schadcodes im Freiburger Rechenzentrum ergaben, dass sowohl laienhafte als auch professionelle Angriffe gestartet worden sind, sagt Goby. Nach der dritten Hacker-Attacke wurden die Seiten komplett vom Rechner genommen und neu aufgebaut. Sämtliche Sicherheitslücken, die es trotz aller Vorkehrungen gegeben hatte, wurden geschlossen. Jetzt ist Ruhe. Allerdings ist die Sexauer Homepage nach sechswöchiger Reparatur erst seit dieser Woche wieder online.

Der Bürgermeister hält es für möglich, dass die Hacker auf der Suche nach Namen und Adressen einen Zugang zum landesweiten Verwaltungsnetz gesucht haben und aufgrund der veralteten Software mit Sicherheitslücken bei Sexau gelandet sind. Ins Verwaltungsnetz seien sie aber nicht gekommen.

Sexau ist nicht die einzige Gemeinde mit zweideutigem Namen, die sich Angriffen ausgesetzt sieht. Wie Sexau verlieren auch Fucking in Oberösterreich und Titting in Oberbayern ihre Ortsschilder immer wieder an nächtliche Diebe. Vielleicht waren die Hacker-Angriffe auch eine Art Ersatz für den Schilderklau, sagt der Bürgermeister. Ein elektronischer Raubzug, sozusagen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.07.2013, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular