Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · Nummer 17

Serie reißt nicht ab: Auto aufgebrochen

Das Polizeirevier Tübingen fahndet nach einem unbekannten Täter, der am Dienstagvormittag in der Schaffhausenstraße einen geparkten Ford Focus aufgebrochen hat.

26.02.2020

Von hz

Symbolbild: ©Gina Sanders - stock.adobe.com

Der Täter machte sich gegen 11 Uhr an dem Auto zu schaffen, schlug die Beifahrerscheibe ein und entwendete nach derzeitigem Kenntnisstand eine von außen sichtbar im Wagen abgelegte Handtasche samt Inhalt. Der Wert des Diebesguts kann noch nicht beziffert werden. Es handelt sich um den jüngsten Fall einer Serie von mittlerweile 17 Autoaufbrüchen in Tübingen seit Jahresbeginn. Das Polizeirevier Tübingen ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2020, 14:42 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2020, 14:42 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2020, 14:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+