Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

Sepp Blatter kontert Franz Beckenbauer

12.12.2015
  • SWP

Unter Druck In der WM-Affäre beim DFB gerät Franz Beckenbauer wieder unter Druck. Der suspendierte Weltverbands-Boss Joseph S. Blatter bezeichnete die Darstellung des WM-Chefs von 2006 im Zusammenhang mit einer angeblichen Millionen-Zahlung an die Fifa im Interview mit dem "Spiegel" als "absurd". Beckenbauer hatte die ominöse Überweisung von 6,7 Millionen Euro an die Fifa mit Begleitumständen eines drei Jahre zuvor vereinbarten Deals begründet: Die Fifa-Finanzkommission soll 2002 für einen späteren Organisationszuschuss von 250 Millionen Schweizer Franken eine Zahlung von zehn Millionen Schweizer Franken (6,7 Millionen Euro) verlangt haben. Blatter behauptet: Der Zuschuss für die deutschen WM-Macher sei "an keinerlei Bedingungen durch die Fifa geknüpft" gewesen.

Keine Einsicht Sollte Blatter von der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes in der kommenden Woche verurteilt werden, wird er alle juristischen Mittel gegen das Urteil ausschöpfen. Blatter sieht sich weiterhin als Opfer einer "Hexenjagd". Er habe nie Geld genommen, das er nicht verdient habe: "Trotzdem werde ich vorverurteilt. Das ist Inquisition. Fast hätte man mich damit umgebracht." Seine 90-Tage-Sperre für alle Funktionen im Fußball versteht kann Blatter nicht. sid

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular