Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Grabenstetten

Schwerverletzte nach Überschlag

Drei Schwerverletzte und ein Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagabend zwischen Grabenstetten und Hülben.

17.11.2019

Von hz

Eine 18-Jährige fuhr gegen 18.55 Uhr mit zwei Gleichaltrigen auf der K6759 Richtung Hülben. Auf Höhe des Fluggeländes geriet sie in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Opel Astra rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam rechts von der Fahrbahn ab und fuhr einen etwa 1,5 Meter tiefen Abhang hinunter. Wenige Meter weiter überschlug sich der Opel und blieb auf dem Dach liegen. Die drei Insassen konnten das zerstörte Auto selbstständig verlassen, mussten aber in umliegende Kliniken gebracht werden. Am Opel entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 8000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2019, 13:28 Uhr
Aktualisiert:
17. November 2019, 13:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. November 2019, 13:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+