Hagelsturm kostet Millionen

Schwerstes Unwetter im Land seit 2006

Ein Sturm mit Hagel und Starkregen hat Teile Baden-Württembergs verwüstet. Besonders betroffen sind der Kreis Tübingen und Metzingen.

30.07.2013

Von WIE/DPA

Stuttgart/Tübingen Das heftige Unwetter im Südwesten hat nach ersten Schätzungen einen Schaden von rund 100 Millionen Euro angerichtet. Die SV Sparkassenversicherung geht unter anderem von Schäden an 25 000 Gebäuden aus.

Mindestens so groß waren die Hagelkörner, die vor allem in Tübingen und Reutlingen zehntausende Gebäude und Fahrzeuge beschädigten. Foto: Rainer Lauschke

Es war einer der heftigsten Hagelstürme der vergangenen Jahre. Rund 70 Menschen seien zudem leicht verletzt worden, sagte der Leiter der Feuerwehr Reutlingen, Harald Herrmann. Tennisballgroße Hagelkörner trafen am Sonntag vor allem die Regionen Tübingen und Reutlingen schwer. Eine noch kaum übersehbare Zahl von Fahrzeugen wurden beschädigt, viele Solaranlagen zerstört. "Die Schäden sind dramatisch", sagte Herrmann. Seit Sonntagabend seien gut 1500 Meldungen eingegangen.

Die Schäden für die Bauern im Land ließen sich noch nicht abschätzen, sagte eine Sprecherin des Bauernverbandes in Stuttgart.

Ähnlich stark fiel Hagel zuletzt im Jahr 2006 in Villingen-Schwenningen, Trossingen und Umgebung. Noch deutlich stärker war der Hagelsturm, der im Jahr 1972 Stuttgart heimsuchte: Damals starben sechs Menschen in den Eismassen, die Schäden summierten sich auf 150 Millionen Euro.

Am Montagnachmittag setzte sich das extreme Wetter fort: In Stuttgart und im Schwarzwald fiel starker Regen. Auf dem Feldberg maßen die Wetterstationen 90 Liter Niederschlag je Quadratmeter in 24 Stunden. Zum Vergleich: Im langjährigen Durchschnitt fallen auf dem Feldberg im ganzen Monat Juli nur 168 Liter pro Quadratmeter.

Daher mussten die Helfer auch in der Region rund um die Landeshauptstadt häufig ausrücken. In Ludwigsburg gingen die Notrufe im Minutentakt ein, wie die Polizei am Montag mitteilte: Umgestürzte Bäume, ausgehobene Gullideckel und überflutete Straßen. Bei Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) stürzten ebenfalls Bäume um, ein Autofahrer kam wegen Aquaplanings in Schleudern und prallte mit dem Auto gegen eine Leitplanke. Die Stadt Freiburg meldete nach 24 Stunden Dauerregen Hochwasser an der Dreisam, einem Zufluss der Elz.

Alle Hände voll zu tun haben auch die Handwerker. Die Kreishandwerkerschaft Reutlingen habe eine zentrale Telefonnummer für Anfragen eingerichtet, sagte eine Sprecherin.

Beschuss aus der Superzelle: Unwetter hat Region Neckar-Alb geprägt - Abstimmung über Hagelflieger 28.07.2014 Immer noch viele Notdächer: Vor einem Jahr richtete der Hagelsturm Millionenschäden an 28.07.2014 Kommentar: Hagelflieger braucht noch Geld vom Kreis 28.07.2014 Boom für Dellendoktoren: Versicherer: 690 Millionen Euro Reparaturaufwand wegen Hagelschäden 12.08.2013 Absoluter Ausnahmezustand: HWK warnt vor Dachhaien und gibt Betrieben Ratschläge 08.08.2013 Dellensuche mit Hagelsegel: Versicherungen bieten derzeit Sammelbesichtigung für Fahrzeuge an 08.08.2013 Stuttgart : Nils Schmid: Finanzämter sollen Hagelopfern helfen 07.08.2013 Der Stress nach dem Hagel: Versicherer kommen mit den Schadensaufnahmen kaum nach 06.08.2013 Eine Woche für Helden und solche, die gar keine sein wollen: Einsätze mit übergroßem Einsatz 05.08.2013 Tübinger erzählen von ihren Schäden durch das Unwetter: Seit Mittwoch standen die Autos beim Häckselplatz in Weilheim Schlange 05.08.2013 Mössingen/Tübingen: Unwetter hat wohl Tausende Vögel getötet 31.07.2013 Hagelschäden: Land prüft Hilfen: Landwirtschaft und Gärtnereien massiv betroffen 31.07.2013 Alexander Bonde will die Rücklagenbildung erleichtern: Landwirtschaftsminister macht sich bei Wannweiler Gärtnerei Hespeler ein Bild von den Hagelschäden 30.07.2013 Gärtner befreien Bergfriedhof von dicker Blätterschicht: Der Hagel hat die Gräber unter Laub begraben 30.07.2013 Retten, was zu retten ist: Nach dem Hagel freuen sich die Gärtner im Kreis über solidarische Kollegen und Kunden 30.07.2013 Tübingen: In den Straßen blieb es dunkel 30.07.2013 Fenster nur noch Gerippe: Evangelische Kirche wegen schwerer Hagelschäden geschlossen 30.07.2013 Versicherung: Alle Schäden dokumentieren 30.07.2013 Bild der Verwüstung: Hagelsturm richtet enorme Schäden an Gebäuden und Autos an 30.07.2013 Hagelsturm kostet Millionen: Schwerstes Unwetter im Land seit 2006 30.07.2013 Dem Erdboden gleich: Landwirte, Gärtner und Obstbauern haben vielerorts ihre Ernte verloren / Lagerhallen und Gewächshäuser zerstört 29.07.2013 Im Dauereinsatz: Feuerwehren als Helfer in der Hagelnot 29.07.2013 Erste Bilanz des Hagelsturms: Enorme Schäden überall: Zwei Arbeiter in Rottenburg wurden schwer verletzt / 100 Millionen Euro Unwetterschäden im Südwesten 29.07.2013 Nach dem Hagel folgt das Aufräumen: Schäden in Rottenburg sind noch nicht zu überblicken / Lange Schlangen vor den Versicherungsbüros 29.07.2013 Telefone stehen nicht still: Handwerksbetriebe holen Mitarbeiter aus dem Urlaub und Helfer von weit her 29.07.2013 Schäden an Schulen: Viele „Erste Hilfe“-Aktionen schon am Sonntag 29.07.2013 Schwere Schäden nach dem Unwetter: Viele Scherben in Gomaringen, Nehren und Dußlingen / Mössingen, Bodelshausen und Ofterdingen kommen glimpflich davon 29.07.2013 Hagel traf Härten mit am härtesten: In Jettenburg wurden die meisten Häuser beschädigt / Kirchentellinsfurter durch Hagelkorn bewusstlos 29.07.2013 Fast jedes Haus: Der Hagelsturm traf auch Wannweil schwer 29.07.2013 Fahrt in die Unwetterfront: Sonntag vom Entringer Freibad ins Steinlachtal, an der Wand entlang 29.07.2013 Mit Schneepflug durchs Laub: Enorme Schäden in Reutlingen: Etwa 80 Prozent der Gebäude sollen betroffen sein 29.07.2013 Aus Hagel wurde Grüngut: Viele stehen vor Blätter- und Scherbenhaufen - Wohin damit? 29.07.2013 Kommentar Hagelschaden: Nach dem Hagel ist dauernd belegt 29.07.2013 Werkstätten sind ausgebucht: Tagelanges Warten auf die neue Scheibe – Kein Durchkommen bei Versicherungen 29.07.2013 Viele Platzwunden nach dem Hagelsturm: Großer Andrang in den Notfallambulanzen 29.07.2013 Rottenburg: Absturz beim Flicken des Hagelschadens: Zwei Arbeiter schwer verletzt 29.07.2013 Stuttgart : Versicherung schätzt Unwetterschäden auf 100 Millionen Euro 29.07.2013 Wieder Unwetterwarnung für den Kreis Tübingen: Heftiger Starkregen bis Montagabend / Landrat verspricht Hilfe bei Abfallentsorgung 29.07.2013 Tübingen : Landrat Walters Dienstauto «unter Beschuss» 29.07.2013 Eine Menge ging zu Bruch: Hagel richtet in Rottenburg schwere Schäden an / Jazz Open Air abgebrochen 28.07.2013 Hagelsturm trifft die Stadt voll: Schaden geht in die Millionen / Feuerwehr und THW mit über 600 Mann im Einsatz 28.07.2013 Hagelsturm verwüstet Region: Große Schäden durch zerstörte Dächer und Fenster / Krisenstab in Tübingen und Reutlingen 28.07.2013 Polizei, Feuerwehr, THW und DRK im Dauereinsatz: Hagelsturm bringt Überschwemmungen, Stromausfälle, volle Keller, zerstörte Fenster, demolierte Autos, ... 28.07.2013

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2013, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Juli 2013, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2013, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App