Nehren · Ausstellung

Schwebend im Gräserhain

Susanne Fauser und Cord Santelmann zeigen im Nehrener Gasthaus Schwanen Tier- und Pflanzenfotografien.

22.10.2020

Von jon

Tanzende Gräser wachsen im Saal des Schwanen. Zart schweben sie vor sich hin. Sie erinnern an ein Mädchen, das einen Tanz von großer Schönheit hinzaubert, der den Titel trägt: „Das Zittern des Grases im Wind“. Dort wiederum sitzt ein schönes Exemplar der Gattung Turdus merula auf dem Zaun eines Nehrener Gartens und schaut den Betrachter an, als selbstbewusste Amsel, die die Nachmittagssonne genie...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Oktober 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App