Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Schokolade gegen Stress
Foto: Birgit Brandlhuber - Fotolia

Schokolade gegen Stress

16.08.2016
  • PETRA WALHEIM

Es gibt Menschen, die hören bei Stress auf zu essen und werden immer dünner. Die deutliche Mehrheit aber fängt in Stress-Situationen an zu futtern. Es ist, als würden sie versuchen, die Anspannung und den inneren Druck weg zu essen. Am liebsten mit Schokolade. Viele naschen mit einem schlechten Gewissen und haben die Knöpfe der Bluse, der Hose oder des Hemds stets fest im Blick. Was neuen Stress auslöst. Dabei ist das völlig unnötig. Denn mit dem Griff zur Schokolade regieren Stressgeplagte intuitiv richtig. Diese überaus entspannende Nachricht verbreitet die Universität in Konstanz.

Professorin Petra Wirtz hat mit ihrem Team herausgefunden, dass Schokolade eine entzündungshemmende Wirkung in Stress-Situationen hat. Aber Obacht: Das gilt nur für dunkle Schokolade. Je höher der Kakaoanteil ist, umso gesünder ist sie. Dazu gibt es viele Studien, die belegen, dass sich dunkle Schokolade auf Herz, Hirn und Psyche positiv auswirkt. Selbst auf das Gewicht soll sie einen guten Einfluss haben, den Stoffwechsel anregen und so dafür sorgen, dass die Speckschicht, die man sich mit Vollmilch oder weißer Schokolade angefuttert hat, wieder abgebaut wird.

Und nun soll die dunkle Schokolade auch noch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Die Studie ergab, dass wer bei psychosozialem Stress dunkle Schokolade isst, weniger entzündungsfördernde Stoffe im Blut hat als wenn er weiße Schokolade in sich hineinstopft. Steigen diese Entzündungsparameter an, erhöht sich das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung. Herausgefunden hat das die Wissenschaftlerin, indem sie Männern im Alter zwischen 20 und 50 Jahren entweder eine halbe Tafel schwarzer Schokolade mit einem hohen Anteil bestimmter Kakaobestandteile zu essen gab – oder eine halbe Tafel dunkel eingefärbter weißer Schokolade ohne diese Kakaobestandteile. Zwei Stunden nach der Schoko-Mahlzeit wurden die Männer durch ein fingiertes Vorstellungsgespräch gestresst. Die entzündungsfördernden Stoffe wurden gemessen – und siehe da, sie waren bei den Männern, die die dunkle Schokolade gegessen hatten, niedriger als bei der anderen Gruppe. Offen bleibt die Frage, wie Frauen darauf reagieren. Könnte ja sein, dass Frauen eher auf Vollmilch positiv reagieren.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular