Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Forst

Schönling auf der Suche nach Brutholz

Der Alpenbock verirrt sich gerne in Brennholzlagerplätze am Waldrand. Nutzer sollen ihren Bestand deswegen vor Mitte Juni abräumen.

05.05.2020

Von ST

Der Alpenbock (Rosalia alpina) hat mit seiner Größe von fast vier Zentimetern, der blauen Färbung und den langen Fühlern eine sehr auffällige und besonders schöne Gestalt. Aufgrund seiner Seltenheit innerhalb Europas ist er durch die europäische Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie streng geschützt. Sein Vorkommen im Land beschränkt sich auf den Albtrauf der mittleren Schwäbischen Alb sowie das Obere D...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+